Vive l'ars français oder auch l'art gotique!

Die schönsten Ursprünge gotischer Architektur habe ich in Paris und der Ile de France für mich entdeckt. Das Licht, der warmfarbige "Meulière" Kalkstein der Region, die Farbigkeit der Bleiglasfenster finden hier zu einer großen Harmonie zusammen.

Die erste vierteilige Serie zu NOTRE-DAME ist im Sommer 2020 entstanden, mit starkem Bezug zum Brand vor einem Jahr.
Hier die 4 Bilder als Video mit Musik von Olivier Messiaen, gespielt auf der Orgel von Notre-Dame.

Im Spätsommer folgte eine dreiteilige Serie zu SAINT-ETIENNE-DU-MONT vom Quartier Latin.
Das Tryptichon als Video. Die Orgelmusik dazu habe ich direkt während meiner Besuchs in der Kirche aufgenommen.

Die vier Bilder zu SAINTE-CHAPELLE im Spätherbst bilden vorerst den Abschluss der Werkserie. Mit SAINT-DENIS wird die Serie im kommenden Jahr fortgesetzt.
Die Bilder sind hier als Video mit Musik von Perotin zu sehen.

kuratiert von Stephan Reichmann (info@stephanreichmann.com), Berlin (Germany)

Wenn ihr nicht lange suchen wollt:

Hier stellt euch Stephan ab und an eine kleine Kollektion seiner Bilder zusammen, entweder neue Sachen oder zu Themen, die ihn gerade ganz intensiv angefasst haben - oder beides.

Viel Vergnügen.